Freitag, 15. Mai 2020

The Wichita: "Hey Corona"

Neues Lied und Video von The Wichita: "Hey Corona"

Info:
Musik ist ansteckend und hat eine heilende Wirkung. The Wichita drehen den Spieß um und infizieren Corona - und ihr Publikum - mit ihrer Musik. "Hey Corona" imaginiert eine Tour auf Häuserdächern und zu einsamen Inseln und wird jedenfalls viral gehen. Und: "zack, zack, zack, ist der Virus am Ende!"

Dienstag, 12. Mai 2020

Ibo Steyer: "Corona, Corona, Corona"

Wir durften die Musik zu einem Text von Ibo Steyer machen, hier ist das Video dazu:





Corona, Corona, Corona
Corona, Corona, Corona,
du hast keinen Charme der gefällt.
Corona, Corona, Corona,
und hältst doch in Atem die Welt

Virus das gefährlich
Gegen das man wehrt sich
Jeder wünscht: 'Hau ab! Zieh Leine!'
Das ist doch sonnenklar

Du kamst heimlich zu uns aus dem fernem China.
Und was danach geschah, war bisher nie da
Italien zuerst, danach ganz Europa
erkrankte plötzlich bis zur Pandemie.

Wir sollen in der Wohnung meist verbleiben,
auch Schüler sich zuhaus' die Zeit vertreiben.
Und am Computer lernen oder schreiben,
weil heutzutage vieles online geht

Corona, Corona, Corona,
du hast keinen Charme der gefällt.
Corona, Corona, Corona,
und hältst doch in Atem die Welt

Virus das gefährlich
Gegen das man wehrt sich
Jeder wünscht: 'Hau ab! Zieh Leine!'
Das ist doch sonnenklar.

Der Kanzler 'Basti' informiert uns täglich.
Das Virus es mutiert weltweit unsäglich.
Mancher befolgt die Warnung jedoch kläglich.
Den Ernst der Lage leider nicht kapiert.

Wir müssen alle fest zusammenhalten.
Und ganz besonders schauen auf die Alten.
Auf Sparflamme das Leben nun gestalten.
Dann kommt für uns bald eine bess're Zeit.

Corona, Corona, Corona,
du hast keinen Charme der gefällt.
Corona, Corona, Corona,
und hältst doch in Atem die Welt

Virus das gefährlich
Gegen das man wehrt sich
Jeder wünscht: 'Hau ab! Zieh Leine!'
Das ist doch sonnenklar

Coro - o - o - ona

Freitag, 25. April 2014

The Wichita / DJ Kerido - l i v e

The Wichita: „...spielt geschickt mit der oft platten Country-Attitüde, holt sie vom verstaubten Podest und füllt sie mit Passion. Ein kontemplativ ausgewogenes Album für überzeugte Zuhausebleiber und Menschen mit Humor.“ (the gap) „Das Überraschende dabei ist dann, wie gerne man dieser liebevoll aufbereiteten, aber eben sparsam gestalteten Liedermacher-Folklore mit Alt-Country-Touch zuhört“ (gaesteliste)

live:
Nächster Termin: @ Lange Nacht der Museen, Bezirksmuseum Landstraße, Sechskrügelgasse 11, 1030 Wien, Beginn: 19h

DJ KERIDO verlegt: Indie-Pop, Elektronik, Easy Listening, Alternative Country, Worldmusic, Thai-Pop, Latino.



Mittwoch, 12. März 2014

4. April 2014: „Some Poems“-Release-Show

Fr 04. April 2014
The Wichita – „Some Poems“ (5-Song-EP-Release-Show)
Heureka
Skodagasse 17/1
1080 Wien
Beginn: 20h

Am 4. April präsentiert die Wiener Band The Wichita ihre aktuelle 5-Song-EP „Some Poems“. Darauf werden Gedichte der Weltliteratur vertont: Von Emily Dickinson („If You Were Coming In The Fall “) bis José Martí („El Diamante“) und Rudyuard Kipling („Philadelphia“). „Some Poems“ erscheint weltweit digital und in einer exklusiven limited edition (Erstauflage: 50 Stück), bei der die bildenden KünstlerInnen Lym Moreno und Beate Wagner jeweils die Covers als Unikate gestaltet haben.

Weitere Informationen: hier
Bestellen: CD
Stream: spotify

Freitag, 7. Februar 2014

DJ Kerido

DJ KERIDO verlegt alles, was Spaß macht: Indie-Pop, Elektronik, Easy Listening, Alternative Country, Worldmusic, Thai-Pop und Musik aus Lateinamerika. Bisher u.a.: fluc, wuk, wirr, elektro gönner, schikaneder, ragnarhof, concerto, postgarage und theater im bahnhof/graz etc.
Aktuelle Termine: LIVE
Anfrage für Ihre Veranstaltung: mailto:thewichita ( a ) gmail ( dot ) com

Donnerstag, 17. Oktober 2013

Pressinformation / The Wichita "Some Poems" street date 11th of october 2013)

PRESSINFO: THE WICHITA - SOME POEMS (street date 11th of october 2013)

"Some Poems" - that is, the new 5-song EP by the austrian band The Wichita. On their third release the Viennese band will releases 5 songs that take poems of world literature: From Emily Dickinson ("If You Were Coming In The Fall"), which already Carla Bruni has interpreted to José Martí ("El Diamante") and Rudyuard Kipling ("Philadelphia"). The musical direction from the debut album "Songlines" (2010) on remained the same : Alternative Country - this time a little more electronics there. As always, the songs of great charm and attention to detail can be arranged . "But that is all presented unimpressive, sounds quite simple and unpretentious and modest. The surprising thing is then how you like this lovingly prepared , but it is economically designed songwriter - folk Alt -Country Touch to listen ... "( gaesteliste.de ) "Some Poems " was presented live on a tour in the fall of 2013 in Austria and Germany and a presentation in Ubon Ratchathani (Th) is to be scheduled, The EP "Some Poems" was released worldwide digitally and apart from that in an exclusive limited edition, in which visual artists (artwork by Beate Wagner, Ivonne Barrera, Lym Moreno) have made each of the covers unique.

Listen to "Some Poems" on: Spotify

Montag, 26. August 2013

The Wichita: "Some Poems"-Tour 2013 (5-Song-EP: VÖ: 14.09.2013)

„Some Poems“ – so heißt die 5-Song-EP zur aktuellen Tour von The Wichita. Auf der dritten Veröffentlichung der Wiener Band werden Gedichte der Weltliteratur vertont: Von Emily Dickinson („If You Were Coming In The Fall “), das auch schon Carla Bruni interpretiert hat, bis José Martí („El Diamante“) und Rudyuard Kipling („Philadelphia“). Die musikalische Richtung ist seit dem Debütalbum „Songlines“ (2010) gleich geblieben: Alternative Country – dieses Mal ist etwas mehr Elektronik dabei. Wie immer werden die Lieder mit viel Charme und Liebe zum Detail arrangiert.
„Das wird dann alles unscheinbar simpel präsentiert und klingt ganz unprätentiös und bescheiden. Das Überraschende dabei ist dann, wie gerne man dieser liebevoll aufbereiteten, aber eben sparsam gestalteten Liedermacher-Folklore mit Alt-Country-Touch zuhört...“ (gaesteliste.de) „Some Poems“ wird im Herbst 2013 mittels Tour in Österreich und Deutschland live präsentiert. „Some Poems“ erscheint weltweit digital und in einer exklusiven limited edition (Erstauflage: 50 Stück), bei der bildende KünstlerInnen jeweils die Covers als Unikate gestalten.

Live: Mi 04.09.2013: Linz (Smaragd, mit Fargo/Donke & Zigon), Do 05.09.2013: Innsbruck, (the early bird), 06.09.2013: Karlsruhe (KOHI) mit Asia I Koty (PL), 07.09.2013: Hamburg (mobile blues club), Sa 14.09.2013, WUK, Währinger Str. 59, 1090 Wien, 21h, alle Termine auf: http://thewichita.blogspot.co.at/2012/12/the-wichita-dj-kerido-l-i-v-e.html

>> EP des Monats

Artwork: Beate Wagner, Ivonne Barrera, Lym Moreno